Fisch in der Salzkruste

Zutaten (4 Personen):
1 Lachsforelle ca. 1-1,2 kg
2 kg Meersalz oder grobes Salz
3 Eiklar
Eiklar leicht schlagen und mit Salz vermischen, ca. 1/3 (2 cm) auf ein mit Backpapier
ausgelegtes Blech streichen. Fisch innen salzen, Zitrone, evtl. Lauchstreifen hinein geben.
Fisch auf das Salz legen, leicht andrücken, mit restlichem Salz bedecken und mit feuchten
Händen formschön glätten. Ofen auf 180 Grad vorheizen (Heißluft 160 Grad). Fisch im Rohr
ca. 40 Minuten backen. Anschließend abschalten und im offenen Backrohr ca. 10 Minuten
ziehen lassen.
Bei Tisch die Salzkruste öffnen (aufklopfen), die Kruste abheben, Haut entfernen.
Fischfilet evtl. mit Meersalz würzen, mit flüssiger Butter oder Olivenöl beträufeln.
Beilagen: gebräunte Butter, Petersiliekartoffel, Blattsalate, Ruccolaschaum schmeckt
ebenfalls gut dazu.


Gutes Gelingen!