Fischfilet pochiert mit Estragon - Sahnesauce und Farfalle

(Für 3-4 Personen)

1/8 l Weißwein trocken, 1/2 TL Salz, Pfefferkörner, 1/2 Bd. Estragon, 400
Gramm frisches Filet, 1/2 lt. Obers, 150 Gramm Karotten, 400 Gramm Farfalle.
1 EL Butter, etwas Parmesan, gemahlenen Pfeffer zum Abschmecken.
Wein mit Salz, Pfefferkörner und der Hälfte des Estragon in einer Pfanne zum
Kochen bringen, Fischfilet darin gut 5 Min. ziehen lassen, dabei einmal
wenden. Fisch herausnehmen, abkühlen lassen und in kleine Stücke teilen.
Fond durch ein Sieb gießen und auf die Hälfte einreduzieren lassen. Sahne
beigeben und nochmals um die Hälfte einkochen lassen. Gelbe Rüben
(Karotten) fein raspeln oder in feine Streifen schneiden (eventuell kurz
blanchieren)

Farfalle al dente kochen, restlichen gewaschenen Estragon fein hacken und in
die Sahnesauce geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sauce mit Butter
montieren, Karotten und Fischfilets in der Sauce erhitzen.


Gutes Gelingen!