Fischfilets in Bierteig

Zutaten (für 4 Personen):
80 dag Fischfilets, Saft von einer Zitrone, Petersilie gehackt.

Für den Backteig:
1/4 kg glattes Mehl, 3/8 l helles Bier, 2 Eier.

Eier in Dotter und Klar trennen. Mehl, Bier, Dotter und Salz zu einem glatten Teig rühren. Eiklar zu cremigem Schnee schlagen und behutsam unter die Masse heben.
Teig ca. 10 Minuten rasten lassen.

Inzwischen die Fischfilets salzen, mit Petersilie bestreuen und mit Zitronensaft beträufeln. Filetstücke durch den Backteig ziehen und in heißem Fett (Butterschmalz) schwimmend goldgelb backen. Filets auf mehreren Lagen Küchenpapier gut abtropfen lassen und mit Kartoffeln servieren. Dazu paßt Joghurtsauce: 3/8 l Joghurt mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und gut verrühren, Kresse und Tomatenwürfel untermischen.